Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern, 

das auch in Europa und Deutschland auftretende Corona-Virus beschäftigt uns in diesen Tagen sehr. Durch den zuletzt bestätigten Fall in Niedersachsen zeigt sich, dass auch die Region Hannover nicht verschont bleibt. 
Ich versichere Ihnen, dass wir die Situation an der Grundschule Ronnenberg ernst nehmen – gleichsam jedoch keine Panik unter den Schüler*innen schüren wollen.

Das Kultusministerium hat ein Informationspaket entwickelt, um Schulen und Erziehungsberechtigte zu informieren und Handlungssicherheit zu geben. Die Informationen, die Sie ab heute auch an unserem Haupteingang einsehen können, finden Sie tagesaktuell unter www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/news/coronavirus

Ebenfalls können Sie sich über die aktuelle Entwicklung auf der Seite des Robert Koch Instituts www.rki.de informieren, dort finden Sie auch umfangreiche FAQ.

Bereits einfache und leicht durchzuführende Maßnahmen, wie z.B. das regelmäßige Händewaschen mit Seife oder das Abstandhalten beim Niesen sowie das Vermeiden von Händeschütteln kann bereits viel bewirken. Diese Hygieneregeln, die alle Lehrkräfte bereits in der letzten Woche mit den Klassen thematisiert haben, hängen ab heute in sämtlichen Klassenräumen aus. 

Bei Änderungen der aktuellen Lage werden Sie über die Homepage sowie über die Klassenleitungen und Elternvertreter*innen informiert.

gez. Gloth