Schuljahr 2021/22

❗️Aktuelles❗️

17.02.2022:  Briefe aus dem Ministerium

Endlich werden wir in den kommenden Wochen spürbare Lockerungen im Schulbetrieb durchführen können, die uns Stück für Stück einem „normalen“ Schulalltag näher bringen! 

 

 

Bitte beachten Sie bis dahin folgende Hygieneregeln: 

😷 Ab 10.01. müssen alle Kinder eine medizinische Maske tragen. Eine Stoffmaske ist als Mund-Nasen-Schutz nicht mehr ausreichend. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine OP-Maske und eine Ersatzmaske für den Schultag mit. 

😷Bis auf Weiteres testen sich alle Kinder täglich.
Bitte unterstützen Sie als Erziehungsberechtigte diese Testung und bestätigen Sie die Durchführung sowie das negative Testergebnis mit Ihrer Unterschrift. Vielen Dank! 

😷 Bitte beachten Sie bei einem positiven Testergebnis die folgenden Absonderungsvorschriften des Landes Niedersachsen: 

➡️ 2022-02-14_AbsonderungsVO_kompakt

 

( zurzeit aufgrund der täglichen Testung ausgesetzt
😷 Aufgrund eines Verdachts- oder bestätigten Infektionsfalls in einer Klasse wechselt diese dann für 5 aufeinanderfolgende Schultage in das sog. ABIT („anlassbezogenes intensiviertes Testen“). Das ABIT gilt auch für geimpfte oder bereits genesene Schüler*innen! 
Testen-statt-Quarant_ne-Schulsetting_2021_11_22

 

✉️Für weitere Anpassungen beachten Sie bitte die Elternpost über unser IServ. 

  

   Grundsätzliche Hygiene- und Corona-Maßnahmen 😷

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen haben auch die Schulen (mal wieder) ihre bisherigen Maßnahmen anpassen müssen. Sicherlich haben Sie bereits den Medien entnommen, dass für den Zutritt zu den nieders. Schulen ab sofort die sogenannte 2-G Plus-Regel gilt.
Zudem wurde die Maskenpflicht – im Gegensatz zu den erleichternden Lockerungen zum Ende des letzten Schuljahres – leider wieder stark angezogen. 

Inwieweit wir an der GSR die neuen Regelungen umsetzen werden, entnehmen Sie bitte dem hier eingefügten Informationsblatt:

➡️ Coronaregeln an der GSR SJ21-22

Einer bedeutsamen Änderung unterliegt die bisherige Regelung zur Befreiung der Schüler und Schülerinnen vom Präsenzunterricht. Diese ist nun nur noch in Härtefällen nach Vorlage eines aktuellen, ärztlichen Attests möglich! Eine grundsätzliche Befreiung der Kinder zur Umgehung der bestehenden Testpflicht ist nicht weiter vorgesehen.
Sollten Sie für Ihr Kind die Befreiung in Anspruch nehmen wollen, so entnehmen Sie bitte das folgende Antragsformular: 

➡️ 2021-09-20_aktualisiert_Antrag_auf_Befreiung_vom_Pr_senzunterricht_im_H_rtefall

 

Und was mache ich, wenn mein Kind Krankheitssymptome aufzeigt?
Hilfestellung zu dieser Frage bietet das Schaubild des Kultusministeriums:

➡️ 2021.06.11._Krankheitssymptome_Schaubild_Schule

Alle Informationen sowie aktuelle Anpassungen und Nachbesserungen finden Sie zur schnelleren Orientierung unter der Rubrik „Dateien“ ➡️ Gruppen ➡️ Schulgemeinschaft.

Anja Gloth
Schulleiterin GS Ronnenberg

———————————————————————————————————————————————