Calenberger Musikschule

Bereits seit vielen Jahren unterstützt uns die Calenberger Musikschule unter der Leitung von A. Schleinschock in der musikalischen Frühförderung unserer Schüler*innen.

In den Jahrgängen 1 und 2 werden in wöchentlichen – zusätzlichen – Unterrichtsstunden interessierte Kinder spielerisch in die Welt der Rhythmen, Instrumente und Melodien eingeführt. 
In diesem Schuljahr findet zudem in Jahrgang 3 eine Arbeitsgemeinschaft „Chor“ mit Unterstützung der Chorleiterin I. Ortmann statt. 

Grundlage für diese Förderung bildet das Programm WIMADIMU:

„Wir machen die Musik!“ ist das wichtigste Angebot für frühkindliche musikalische Bildung in Niedersachsen. Musikschulen im gesamten Bundesland sorgen mit erstklassigen musikpädagogischen Angeboten sowie einer verlässlichen Verwaltungsstruktur für eine optimale Umsetzung der Programmziele. Seit dem Start des Musikalisierungsprogramms 2009 wurden bis heute über 310.000 Kinder in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen erreicht. Im laufenden Schuljahr 2018/19 beteiligen sich 76 Musikschulen am Programm und erreichen in rund 1.100 Kooperationsprojekten rund 37.400 Kinder im Alter zwischen 0 und 10 Jahren. 714 Kindertageseinrichtungen und 464 Grundschulen stehen den Musikschulen als Kooperationspartner zur Seite. Ungeachtet ihrer wirtschaftlichen, sozialen und ethnischen Herkunft sowie ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten gibt „Wir machen die Musik!“ Kindern die Chance, frühzeitig mit Gesang, Musik und Tanz in Berührung zu kommen. Die positive Wirkung von Musik und Tanz auf die Persönlichkeitsentwicklung, die Förderung sozialer Kompetenzen, ein wertschätzendes Miteinander und die frühe Heranführung an Kultur machen „Wir machen die Musik!“ zu einem unersetzlichen Baustein der frühkindlichen musikalische Bildung in Niedersachsen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der

Calenberger Musikschule oder unter ⇒ Wir machen die Musik